Honorar

Vor Beginn einer osteopathischen Behandlung ist es angeraten Kontakt zur jeweiligen Krankenkasse oder Zusatzversicherung aufzunehmen und die Frage der Kostenübernahme zu klären.

Mit meiner Ausbildung erfülle ich die von den gesetzlichen Krankenkassen gestellten Anforderungen für eine Kostenübernahme. Dies belegt auch das Prädikat staatlich anerkannte Osteopathin.

 

Sie erhalten eine Rechnung nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker, diese können Sie bei Ihrer Abrechnungsstelle (Beihilfestelle / Privaten oder gesetzlichen Krankenkasse oder Zusatz-Versicherung für Heilpraktiker) zur Erstattung einreichen. 

Die Kosten der Behandlung sind unabhängig von der Erstattungsmöglichkeit zu zahlen.

 

Für eine Behandlung mit Anamnese, Untersuchung und Behandlung mit unterschiedlichen osteopathischen Techniken liegen die Kosten pro Termin zwischen 80 und 90 Euro.

Für einen Termin rechnen Sie bitte mit ca 45-60 Minuten.

 

Hausbesuche mit Aufwandsentschädigung nach Absprache möglich.

 

Geschenkgutscheine möglich.